Der Förderverein St. Johannes Ahrensburg präsentiert: „Vergnügter Auftakt“

Der Förderverein St. Johannes Ahrensburg präsentiert: „Vergnügter Auftakt“

– Das Ensemble Kammermusik Querbeet

Kammermusik mit Lesung
Sonntag, 8. August 2021 um 19.30 Uhr
St. Johanneskirche, Rudolf-Kinau-Straße 19, 22926 Ahrensburg

Der Förderverein St. Johannes Ahrensburg startet direkt mit einem absoluten Highlight seines kulturellen Benefiz-Programms in das zweite Halbjahr 2021! Am 8. August gastiert das Ensemble Kammermusik Querbeet um 19.30 Uhr mit seinem neuen Programm in der St. Johanneskirche Ahrensburg.

Das Holzbläsertrio mit Gitarre präsentiert fröhliche und besinnliche Werke aus der Zeit der Renaissance über Folklore aus Irland, Südamerika und Osteuropa sowie Klassik bis hin zu Jazz. Da es für diese ungewöhnliche Besetzung mit drei Holzbläsern und Gitarre nur wenig Literatur gibt, werden viele Bearbeitungen von den Musikerinnen selbst vorgenommen. „Wir möchten unsere Zuhörer mit unserer Genre-übergreifenden Vielfalt vor allem emotional erreichen und wieder etwas Leichtigkeit durch Musik in diese außergewöhnliche Zeit bringen. Für jeden soll etwas dabei sein!“.

Es musizieren Kerstin Reimer (Blockflöte und Flöte), Anne Raap (Blockflöte und Oboe), Bettina Lüdtke (Fagott und Bassklarinette), Stefanie Klatt (Gitarre) sowie als Gast Till Raap bei einigen Stücken mit Percussion/ Schlagzeug. Konrad Tempel wird dazu einige ausgewählte Texte verlesen.

Der Eintritt ist frei, Spenden dienen dem Erhalt der St. Johanneskirche.
Für ausreichend Abstand, Kontakt-Nachverfolgung und Frischluft-Zufuhr ist gesorgt.

Rundblick Reporter

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelles x