Bildung und die Lehren aus Corona – Videochat mit Bundesministerin Anja Karliczek

Bildung und die Lehren aus Corona – Videochat mit Bundesministerin Anja Karliczek

Unter dem Titel „Auf den Punkt gebracht: ‚Bildung und die Lehren aus Corona‘ “, laden die beiden CDU-Politiker Dr. Thomas Peters und Norbert Brackmann am 18. März, ab 19 Uhr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Online-Austausch mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek ein.

„Das deutsche Bildungssystem ist reif für ein digitales Update. Das hat die Corona-Pandemie uns bereits gelehrt. Wie alle anderen Familien auch, habe ich mit meiner Frau die letzten Monate die Bildung unserer zwei Kinder organisieren müssen und so selbst konkrete Erfahrungen mit Home-Schooling und digitalen Lernplattformen sammeln können. Wichtig ist nun, dass wir uns darüber unterhalten, welche Weichen wir in der Politik heute stellen müssen, um in Zukunft bessere Schulen, bessere Bildung und damit erfolgreiche Schülerinnen und Schüler zu bekommen. Darüber sprechen wir mit der Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Corona muss zum Ausgangspunkt für bahnbrechende Veränderungen in unserem föderalen Bildungssystem werden“, sagt Dr. Thomas Peters, CDU-Bundestagskandidat im Herzogtum Lauenburg und Stormarn-Süd, über das besondere Engagement in diesem Bereich.

„Bei dem Format „Auf den Punkt gebracht“ soll ein direkter und schnörkelloser Austausch ermöglicht werden. Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit unmittelbar Fragen an die Bundesbildungsministerin zu stellen und sich mit ihr über die aktuellen und künftigen Herausforderungen in der Bildungspolitik zu unterhalten. Bürgerinnen und Bürger die die Gelegenheit nutzen möchten, können ihre Frage direkt oder in einem kurzen selbstgedrehten Video per Mail uns schicken“, erklärt Dr. Thomas Peters das Konzept der Online-Veranstaltung.

Bürgerinnen und Bürger die am 18. März dabei sein möchten, können eine kurze Mail an die CDU-Kreisgeschäftsstellen der

CDU-Stormarn: kontakt@cdu-stormarn.de

CDU-Herzogtum Lauenburg: info@cdu-herzogtum.de schicken oder unter

CDU-Stormarn: 04531 / 3182

CDU-Herzogtum Lauenburg: 04541 / 8038760 anrufen und die Zugangsdaten erhalten.

Rundblick Reporter

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aktuelles x